FRIEDENSGEBETE im Clara-Stift

Anstelle der ursprünglich geplanten Fastenimpulse, zu denen ab Aschermittwoch die Kolleginnen des Sozialen Dienst wöchentlich einladen wollten, finden nun wöchentlich Friedensgebete in unserer Kapelle statt. Gemeinsam beten, gute Wünsche und Gedanken formulieren, der Sprachlosigkeit, Sorgen und Ängsten einen Raum geben, Erinnerungen teilen, Gemeinschaft spüren......
Unsere BewohnerInnen haben ein eigenes Friedensgebet verfasst, das uns durch die kommende Zeit begleiten wird, in unseren Friedensgebeten und in den Gottesdiensten.
Wir beten, und hoffen auf baldigen Frieden in der Welt.


Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, vor allem auch den Kolleginnen des Sozialen Dienst, die in den letzten Tagen den Spagat geschafft haben zwischen Karneval und Krieg, zwischen der eigenen Betroffenheit und den Gefühlswelten unserer BewohnerInnen, manchmal über die eigene Belastbarkeit hinweg.

Wir sind so froh, dass es euch alle gibt im Clara-Stift!